Allgemeines zu unserem pädagogischen Konzept

Unser pädagogisches Konzept orientiert sich am Bayerischen Erziehungs- und Bildungsplan.

Unsere pädagogische Hauptaufgabe sehen wir darin, das in den ersten Lebensjahren in der Familie begründete Vertrauen der Kinder zu anderen und zu sich selbst weiter zu entwickeln und zu fördern. Durch die unmittelbare Erfahrung von Zuwendung und Geborgenheit, von Annahme und Vertrauen, von Anerkennung und Bestätigung können unsere Kinder Selbstvertrauen und Selbständigkeit aufbauen. Gleichzeitig lernen sie, Verantwortung zu übernehmen, einen eigenen Beitrag einzubringen und die ganze Vielfalt in der Kindergemeinschaft zu akzeptieren und zu schätzen. Dies versuchen wir in der täglichen Arbeit mit den Kindern zu leisten. Unsere kleine Gruppenstärke bietet dafür die besten Voraussetzungen. In diesem Rahmen gelingt auch eine fundierte Wertevermittlung leichter.

Unsere zweite pädagogische Hauptaufgabe sehen wir in der Bildung. Durch die Unterstützung der Kinder in ihren Stärken und die Förderung in ihren Schwächen (s.u.) erwerben sie sich einen Grundstock an Fähigkeiten und Fertigkeiten, lernen das Lernen zu lernen und ihre eigenen Kräfte dabei einzusetzen. Dies führt zu einer Stärkung ihres Selbstwertgefühls und ist auch eine Voraussetzung für einen erfolgreichen Eintritt in die Schule.